Wir, die ZGB!

Image-Filme zur Vorstellung unserer Schule
von Schülern des Technischen Gymnasiums erstellt

Imagefilm TG Realversion
Imagefilm TG Animation

Aktuelle Neuigkeiten

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten rund um die Zentralgewerbeschule Buchen:

Schüler gingen unter die Filmemacher

Die neuen Imagefilme des Technischen Gymnasiums entstanden in Projektarbeiten von Schülern. Hierzu ein Bericht der RNZ:

RNZ_über_Imagefilme_TG.pdf

 

Bereit für die Zukunft

„Ich bin von der Leistungsfähigkeit des dualen Systems überzeugt. Es ist für viele Jugendliche eine konkrete und zukunftsweisende Alternative zur Hochschule“, stellte unlängst die Bundesbildungsministerin Anja Karliczek fest und machte damit deutlich, welchen Stellenwert die duale Ausbildung für die Zukunft der Jugendlichen und auch für Unternehmen hat. Dass die Auszubildenden, die an der der diesjährigen Sommerprüfung der Berufsschule der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) ganz hervorragend für die Zukunft vorbereitet sind, zeigt sich an den insgesamt 29 Belobigungen und Auszeichnungen, die an die Absolventen überreicht werden konnten. Mit Ihrem erfolgreichen Abschluss haben aber alle Prüflinge gezeigt, dass Sie den Anforderungen ihres Berufes gewachsen sind und auch über die nötigen Voraussetzungen verfügen, sich zukünftigen Herausforderungen zu stellen.

25-jähriges Dienstjubiläum von Dr. Wolfgang Schweitzer

Auch wenn in Zeiten von Corona an den Schulen vieles anders läuft, so gibt es doch auch noch die erfreulichen Ereignisse, zu denen Dienstjubiläen gehören. Der „unglaublich wertvolle Kollege“ Oberstudienrat Dr. Wolfgang Schweitzer konnte in den letzten Tagen an der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) sein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern und wurde hierfür von Schulleiter OStD Konrad Trabold geehrt.

Schüler und Lehrer helfen Brandopfer

Ein großartiges Zeichen der Solidarität setzten Schüler und Lehrer der Klassen M1IM3 und 1BFM der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB). Vor einigen Wochen verbrannte das gesamte Inventar eines Mitschülers aus Großeicholzheim bei einem Wohnhausbrand. Obwohl die Versicherungen sich an der Regulierung des Schadens beteiligen, bleibt natürlich ein Rest, der nicht nur, aber auch, im Materiellen liegt.

Patentschutz - überflüssige Bürokratie oder notwendiger Schutz von Eigenleistung?

 

 

Im ersten Augenblick klingt Patentrecht für uns Schülerinnen und Schüler nach einem langweiligen Thema und vor allem Papierkram, der wenig mit uns zu tun hat. Doch in Wahrheit hat dieser Bereich der Rechtswissenschaften einen großen Einfluss auf unser aller Leben. Bei Patentrecht geht es nicht nur um das Sichern eines Monopols auf dem Markt, es geht um viel mehr: um den Schutz der gedanklichen Leistung eines Erfinders. Vor allem in Zeiten der Globalisierung werden Plagiate immer häufiger zu einem Problem, was die Entwickler dementsprechend Anerkennung und viel Geld kosten kann.

Ein digitaler Lichtblick im grauen Corona-Alltag

Nachdem in diesem Jahr aufgrund der Corona-Bestimmungen leider nicht, wie gewohnt, die Rosenaktion zum Valentinstag und das Fußballturnier (in Präsenz) stattfinden konnten, ging die SMV an der Zentralgewerbeschule Buchen neue Wege. 

Zusammenhalt in schwierigen Zeiten

Für die Neckar-Odenwald-Kliniken sind gerade die Zeiten besonders schwierig. Zum einen aufgrund der aktuellen Belastungen durch die Corona-Krise, zum anderen wegen der strukturellen Probleme der Krankenhausfinanzierung. Darum ist es umso erfreulicher, dass 18 Schülerinnen und Schüler aus der einjährigen Berufsfachschule Holztechnik gemeinsam mit ihren Technischen Lehrern Jürgen Hartmann und Konrad Henn für die Neckar-Odenwald-Kliniken fünf Tische, ein Babybett und eine Bank aufbereitet haben.

Seite 1 von 6