Wir, die ZGB!

Image-Filme zur Vorstellung unserer Schule
von Schülern (ca. 4 min) >
vom Schulleiter (ca. 7 min) >

Aktuelle Neuigkeiten

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten rund um die Zentralgewerbeschule Buchen:

14. Abiturjahrgang des Technischen Gymnasiums

Bild Abi 2018Der 14. Abiturjahrgang des Technischen Gymnasiums der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) umfasste 39 Abiturienten, die am Donnerstag in der Stadthalle verabschiedet wurden. Musikalisch umrahmt wurde die Feier auf fulminante Weise von der „zgb-music“ unter Leitung von Magnus Balles und den Solisten Leonie Enders, Frederike Kieser, Noah Löffler und Sascha Rickert. 

„Jugend schreibt“ – Zeitungsprojekt der TGTM

In diesem Schuljahr endete das Projekt „Jugend schreibt“ der F.A.Z.

30 Schülern des TG stand die überregionale „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ als Printausgabe und E-Paper zur Verfügung. Das kostenfreie Abonnement über 12 Monate lieferte die Grundlage für die Arbeit im Deutschunterricht der Projektlehrerin Daniela Allin.

Hausmesse zum Abschluss des Projektes 2018

Seit 14 JahrenHausmesse Abschluss2018 führen die beiden Fachrichtungen Metall- und Elektrotechnik am Ende des dritten Ausbildungsjahres ein gemeinsames, zwei Wochen dauerndes Projekt durch. Dabei werden die Auszubildenden in  Gruppen mit sechs bis sieben Personen eingeteilt und bestimmten Ausbildungsbetrieben zugewiesen. In diesem Jahr waren 39 Schüler und 6 Firmen u. a. aus Osterburken, Rosenberg, Hardheim, Walldürn, Buchen und Strümpelbrunn beteiligt. Mit viel Eifer machten sich die Schüler an die Entwicklung und Konstruktion einer Reinigungs- und Beschichtungsanlage für fiktive Handyabdeckungen. Knifflige Probleme mussten gelöst werden.  Mit  Stolz präsentierten sie ihre Ergebnisse bei einer Hausmesse in der Zentralgewerbeschule. Das Bild zeigt die Berufsschüler und die betreuenden Lehrer der ZGB.

Berufskolleg erfolgreich beendet

Einen besonders schnellen Weg, um nach dem Mittleren Bildungsabschluss die Fachhochschulreife zu erreichen und eine berufliche Grundbildung zu erhalten, schlugen die 13 erfolgreichen Absolventen des Technischen Berufskollegs mit dualer Verzahnung Feinwerkmechaniker (1BK2MFE) der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) ein. Nach nur zwei Jahren haben sie nun die Möglichkeit an allen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und in einigen anderen Bundesländern ein Studium aufzunehmen oder mit erweiterter Vorqualifikation eine Ausbildung zu beginnen.

Fachschulreife in Händen

Insgesamt 19 Absolventen der Zweijährigen Berufsfachschule der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) können sich über die bestandene Fachschulreife freuen. Dem einem Schüler mag diese Zeit vorgekommen sein, als ob sie im Flug verging, dem anderen bleiben wohl die scheinbar ewig dauernden Unterrichtsstunden im Gedächtnis, so jedenfalls zur unterschiedlichen Wahrnehmung von Zeit der Abteilungsleiter StD Joachim Breunig in seiner Ansprache.

Teeschatulle für Alpenhotelkette

ap holz 2ap holz 2

Am 03.07.18 und 04.17.18 fand in den Räumen der Abteilung Holztechnik die diesjährige praktische Abschlussprüfung der einjährigen Berufsfachschule Holztechnik statt.

In diesem Jahr war von den Prüflingen eine „Teeschatulle“ für eine Hotelkette in den Alpen herzustellen. Diese sollte zahlreiche Teesorten für die Gäste aufnehmen können.

Im ersten Schritte beschäftigten sich die Prüflinge mit der Gestaltung und der Konstruktion der Schatulle. Als besonderes Highlight war eine Aufschlagdämpfung des Deckels einzubauen, damit ein unbeabsichtigtes Schließen der Schatulle nicht zu Verletzungen der Gäste führen kann.

Die anschließende Fertigung des Stückes in 12 Unterrichtsstunden fand unter der Aufsicht der beiden techn. Lehrer Hr. Henn und Hr. Saur statt.

Im weiteren Verlauf der Prüfung stellten die Schüler ihre Maschinenkenntnisse am 05.07.18 unter Beweis und führten ein abschließendes Fachgespräch zu diesem Prüfungsstück.

Die Fachabteilung Holztechnik ist stolz darauf, dass alle 21 Schüler die Prüfung bestanden haben.

Der Prüfungsdurchschnitt betrug 2,5.

Industrie 4.0 an der ZGB

Khomepage bild5urz vor Schuljahresende war es endlich soweit: Die Firma WEBfactory aus Buchen führte mit den Schülern der Klasse 12 des Technischen Gymnasiums den Workshop „SCADA 4.0 – Visualisieren und Steuern“ durch.

Seit Beginn des Schuljahres hatten sich die angehenden Abiturienten der Profile Informationstechnik und Mechatronik die Grundlagen der industriellen Automatisierungstechnik, Kommunikation und Informationsverarbeitung unter Anleitung ihrer Lehrer H. Repp, M. Trabold und R. Weinmann erarbeitet.

Neue "Staatlich geprüfte Techniker"

Erst zum dritten Mal in der mehr als 25-jährigen Geschichte der Fachschule für Technik an der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) konnten nun gleich zwei Jahrgänge „Staatlich geprüfte Techniker“ von Schulleiter OStD Konrad Trabold verabschiedet werden. Es handelt sich dabei um eine Klasse der Vollzeitform, deren Schüler sich innerhalb von zwei Jahren zum „Techniker“ ausbilden ließen und um eine Klasse der Teilzeitvariante, die dreieinhalb Jahre abends, an Samstagen und in Präsenzwochen die Schule besuchten. So unterschiedlich die Ausbildungsdauer der beiden Klassen war, so haben Sie doch die gleichen schriftlichen und mündlichen Prüfungen absolviert und bei beiden stand am Ende als Höhepunkt die Präsentation der Technikerarbeit, mit der sie sich jeweils rund eine halbes Jahr beschäftigten. In ihnen zeigten die Techniker, dass sie die an der Schule erworbenen Fachkenntnisse souverän beherrschen und auch in der Lage sind, selbstständig Probleme zu lösen.

Seite 1 von 5