Anmeldung

zu den Anmeldeformularen unserer Schularten >

Gewerbliche Berufsschule - Informationstechnik

it ZGB Bilder Teil 1 147Mit Fachinformatikern / Fachinformatikerinnen gewinnt das Unternehmen Mitarbeiter, die komplexe Hard- und Softwaresysteme planen und realisieren können.

Sie stehen den Kunden und Benutzern für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Die Ausbildung erfolgt in einer von zwei Fachrichtungen: Anwendungsentwicklung oder Systemintegration.

 

 

Arbeitsgebiet

it ZGB Bilder Teil 1 150Fachinformatiker/Fachinformatikerinnen setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie stehen für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind zum Beispiel KaufmännischeSysteme, Technische Systeme, Expertensysteme, Mathematisch- wissenschaftliche Systeme oder Multimedia-Systeme. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Systemintegration sind zum Beispiel Rechenzentren, Netzwerke, Client/Server-Systeme, Festnetze oder Funknetze.

Ausbildung im dualen System

Die Ausbildung findet im bewährten, dualen System an zwei Lernorten statt. Die Berufsschule begleitet die betriebliche Ausbildung.

 

Kaiser Michael

Ansprechpartner

OStR Michael Kaiser

Kontakt

Zentralgewerbeschule Buchen
Karl-Tschamber-Str. 1
74722 Buchen

Tel.: 06281/5300
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Modernes System der Kern- und Fachqualifikationen:

Die für alle Berufe gemeinsamen Kernqualifikationen werden ergänzt durch spezifische Fachqualifikationen. Berufsübergreifendes Denken- und die Fähigkeit, das Zusammenwirken der Techniken aufzunehmen, wird durch diesen ganzheitlichen Ansatz gefördert.

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Kennzeichen IT-Mitarbeiter in Abteilung, Betrieb, Behörde oder Organisation
Arbeitgeber Industrie, Handel, Banken, Versicherungen, Krankenhäuser
Haupttätigkeiten Einführung, Wartung, Anpassung und Vernetzung von IT-Systemen (Hard- und Software), Beratung und Schulung von Kunden und Mitarbeitern, Analyse von Kundenwünschen und betrieblichen Prozessen unter IT-Sicht (Prozessoptimierung mit DV), Angebotserstellung, Projekte planen und Ausführen, Softwareentwicklung und -Anpassung (z.B. Datenbanken), Erstellen von Dokumentationen und Internetauftritten (Web-Sites)
Kurzbeschreibung Universell einsetzbarer Mitarbeiter im gesamten DV- Bereich mit Kenntnissen in Betriebswirtschaftslehre

Fachinformatiker/in Systemintegration

Kennzeichen  IT-Mitarbeiter bei der Herstellung und Inbetriebnahme von IT-Systemen
Arbeitgeber IT-Dienstleister, TKS-Hersteller, DV-System-Berater, Hard- und Softwareanbieter
Haupttätigkeiten Herstellung, Wartung, Anpassung und Vernetzung von IT-Systemen (Hard- und Software), Beratung und Schulung von Kunden und Mitarbeitern, Analyse von Kundenwünschen unter IT-Sicht (Prozessoptimierung mit DV), Angebotserstellung, Projekte planen und Ausführen, Softwareentwicklung und -Anpassung
Kurzbeschreibung Universell einsetzbarer Mitarbeiter bei Herstellung, Wartung und Beratung im gesamten DV- Bereich mit Kenntnissen in Betriebswirtschaftslehre

Lerninhalte

1. Ausbildungsjahr 2. und 3. Ausbildungsjahr
Visual Basic

Installation und Konfiguration

->verschiedener Linux-Derivate:
Debian
ManDrake
RedHat

Einführung in Linux:
- Installation
- Konfiguration
- Windows-Connections
->Web-Server
->Windows
->SQL-Datenbanken -HTML-Sprachelemente

  -Perl
-Web-SQL-Datenbank-Zugriffe
-Netzwerktechnik