Wir, die ZGB!

Image-Filme zur Vorstellung unserer Schule
von Schülern des Technischen Gymnasiums erstellt

Imagefilm TG Realversion
Imagefilm TG Animation

Fachhochschulreife in zwei Jahren erreicht

Beim Premierenjahrgang des Berufskollegs Technik (1BK2T) konnte insgesamt zehn Schülern ihr Abschlusszeugnis überreicht werden. Nach ihren zwei Jahren am „BK“ haben die Absolventen gleich zwei Abschlüsse erworben: zum einen tragen sie nun den Titel des „Technischen Assistenten“, zum anderen sind sie nun berechtigt, an allen Hochschulen für angewandte Wissenschaften (ehemals „Fachhochschulen“) in Baden-Württemberg und in einigen anderen Bundesländern ein Studium aufzunehmen. Damit stellt das Berufskolleg der schnellste Weg dar, um nach der Mittleren Reife eine Studienberechtigung zu erlangen.


Bei seiner Rede zur Verabschiedung blickte der zuständige Abteilungsleiter, StD Karsten Heiß, auf die letzten beiden, von Corona und Fernunterricht geprägten Jahre zurück und konnte feststellen, dass die Schüler sich auch zukünftig nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen sollten, sondern sie offen sein müssten für zukünftige Veränderungen. Das Rüstzeug, nämlich fachliche, personale und soziale Kompetenzen, hätten sie in den letzten beiden Jahren erworben.
Die erfolgreichen Prüflinge sind: Tizian Ebert (Klingenberg), Endrit Gashi (Miltenberg), Linus Heiß (Elztal-Neckarburken), Dima Kasper (Höpfingen), Jonas Marat (Kirchzell), Bozena Ordon (Osterburken), Jannik Rübmann (Osterburken), Mica Sigmund (Bödigheim), Johannes Thümmler (Eberstadt) und Felix Watzlawek (Schefflenz).Si

 AP BK2T

Bild: Martin Strittmatter
Das Bild zeigt einige der erfolgreichen Absolventen des Berufskollegs Technik, den Abteilungsleiter, StD Karsten Heiß, und ihren Klassenlehrer, OStR Stefan Bauer.