Wir, die ZGB!

Image-Filme zur Vorstellung unserer Schule
von Schülern des Technischen Gymnasiums erstellt

Imagefilm TG Realversion
Imagefilm TG Animation

Fahrzeugübergabe durch das Autohaus Lademann

Das Unterrichtsmaterial in den meisten Fächern besteht aus Büchern oder kopierten Arbeitsblättern. Im fachpraktischen Unterricht der Kfz-Mechatroniker der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB), kann das jedoch nicht genügen, da müssen die Auszubildenden natürlich auch an Autos „herumschrauben“, denn nichts geht bekanntlich über die praktische Betätigung.

Ein ganz besonderes „Arbeitsmaterial“ wurde der ZGB vom Autohaus Lademann GmbH & Co. KG übergeben: ein Golf VI. Der Schulleiter, Konrad Trabold, hob bei seiner Ansprache bei der Übergabe hervor, dass die Kfz-Werkstatt der ZGB hervorragend ausgestattet sei und „exzellente Voraussetzungen für den schulischen Teil der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker“ biete. Die Erweiterung des Fahrzeugparks um „ein ,mittelaltes‘ Fahrzeug, mit einem Technikstand aus dem vergangenen Jahrzehnt,“ sei „für den Unterricht besonders geeignet“, da aktuell genau solche Fahrzeuge in den Werkstätten gewartet würden. Dadurch werde der Schule ermöglicht, die Auszubildenden „besonders praxisnah zu unterrichten“.
Einen besonderen Dank des Schulleiters ging dabei an das Autohaus Lademann, namentlich an Christian Eid und Tobias Hauser, die beim Beschaffungsprozess des Fahrzeugs sehr entgegenkommend und hilfreich waren. Der Dank Herrn Trabolds ging aber auch an „die Kollegen von der Kfz-Abteilung, insbesondere dem Fachabteilungsleiter Kfz Martin Storch und an Christian Müller, der die Fahrzeugüberlassung durch das Autohaus Lademann in die Wege geleitet und koordiniert“ habe.
Herr Eid betonte, dass die „Unterstützung der ZGB, auch von Herrn Lademann, eine Herzensangelegenheit“ gewesen sei. Man arbeite seit Jahren hervorragend zusammen und auch er selbst habe seine Schulzeit an der ZGB in sehr guter Erinnerung.

Kfz Auto Lademann 22

Bild: Strittmatter
Das Bild zeigt den zuständigen Abteilungsleiter Michael Link, Konrad Trabold, Auszubildende Kfz-Mechatroniker, Christian Müller, Martin Storch, Christian Eid und Tobias Hauser.