Wir, die ZGB!

Image-Filme zur Vorstellung unserer Schule
von Schülern (ca. 4 min) >
vom Schulleiter (ca. 7 min) >

Digitalisierung mit WEBfactory i4

Besuch Herr BöhrerDie Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Technischen Gymnasiums an der Zentralgewerbeschule Buchen bekamen zukunftweisende Technologien zu digitalisierten Fertigungsprozessen im Hinblick auf „Industrie 4.0“ direkt vom Geschäftsführer und Gründer der Firma WEBfactory GmbH in Buchen vermittelt.

Die von der Firma WEBfactory GmbH für die Lernfabrik 4.0 der ZGB zur Verfügung gestellte Software WEBfactory i4 ist eine modulare, webbasierte Software-Plattform für das Visualisieren, Überwachen, Auswerten, sowie das Bedienen und Beobachten von sämtlichen Unternehmens- oder Gebäudedaten. Diese Daten können über entsprechende Schnittstellen direkt von Zählern, Maschinen oder Anlagen erfasst und ohne Medienbrüche verarbeitet, visualisiert und in der Cloud gespeichert werden.

Durch die Veranschaulichung von komplexen und hochflexiblen Fertigungsprozessen wird es den für die Steuerung und Überwachung verantwortlichen Mitarbeitern möglich, den Überblick zu behalten und ggf. zeitnah regulierend einzugreifen.

Die Funktionsweise der Software sowie das Potenzial des Einsatzes wurden von Herrn Böhrer in einem lebendigen Vortrag live präsentiert, und zwar an verschiedenen Unternehmensbeispielen.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich beeindruckt von der fachkundigen Vermittlung dieses zukunftsweisenden Themas.

Herr Böhrer stellte sich im Anschluss an seinen einstündigen Vortrag nicht nur den fachkundigen Fragen der TG-Schüler, sondern beantwortete auch gerne Fragen zu Trends in der Digitaltechnik und Fragen mit Blick auf lohnenswerte Qualifizierungsmaßnahmen wie Praktika, die Ausbildung zum Fachinformatiker oder zum dualen bzw. universitären Studium im Bereich der Informationstechnik.