Wir, die ZGB!

Image-Filme zur Vorstellung unserer Schule
von Schülern (ca. 4 min) >
vom Schulleiter (ca. 7 min) >

Bereit zum Studium!

Nach einem Schuljahr der intensiven Arbeit haben es nun auch die Prüflinge des einjährigen Berufskollegs Technik (1BKFHT) an der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) geschafft. Mit der mündlichen Prüfung zur Fachhochschulreife unter dem Vorsitz von Oberstudiendirektor Konrad Trabold endete am Freitag für 17 Schüler der Prüfungsstress der letzten Wochen.

Das Zeugnis der Absolventen des einjährigen Berufskollegs, das die Schüler nach abgeschlossener Lehre und mittlerem Bildungsabschluss in einem Jahr Vollzeitunterricht an der Zentralgewerbeschule Buchen erworben haben, berechtigt zum Studium an allen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in jeder beliebigen Fachrichtung. Nach Änderung der Lehrpläne können die Absolventen nach diesem Jahr auch auf die Berufsoberschule wechseln, dort das zweite Schuljahr absolvieren und damit die allgemeine Hochschulreife erhalten. Der Abschluss der Fachhochschulreife berechtigt zudem zum Studium an der Dualen Hochschule.

Die Klasse erreichte einen Gesamtnotendurchschnitt von 2,2.

Für besondere Leistungen erhielten folgende Schüler Preise und Auszeichnungen: Selina Mechler (1,0), Milena Michel (1,2), Alexander Herkert (1,3), Andreas Hennig (1,7) und Jonas Wörner (1,7).

Erfolgreich teilgenommen haben in der Klasse 1 BKFHT (Klassenlehrerin StD‘in R. Juschkat):

Tizian Bachmann (Bürgstadt), Marco Bogan (Heppdiel), Nils Falkenstein (Osterburken), Julian Götz (Miltenberg), Gregor Grimm (Rüdenau), David Häfner (Schweinberg), Adi Härtel (Amorbach), Andreas Hennig (Kleinheubach), Alexander Herkert (Ottorfzell), Pete Kaag (Dorfprozelten), Selina Mechler (Reisenbach), Milena Michel (Waldstetten), Luca Schmitt (Limbach), Waldemar Schulz (Kleinheubach), Felix Schwarz (Kleinheubach), Ingmar Weix (Röllbach), Jonas Wörner (Kleinheubach).

AP BKFHT 17