Wir, die ZGB!

Image-Filme zur Vorstellung unserer Schule
von Schülern (ca. 4 min) >
vom Schulleiter (ca. 7 min) >

Projekt der Technischen Produktdesigner

Modellfahrzeuge faszinieren jung und alt, allerdings sehen die meisten Menschen in ihnen nur Spielzeuge. Bei einem Projekt der Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres zum Technischen Produktdesigner war dies in den letzten Wochen jedoch anders. Sie sollten selbstständig ein Modellfahrzeug entwickeln, konstruieren und fertigen.

Innerhalb des Theorieunterrichts an der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) wurden Ideen gesammelt, eine Anforderungsliste erstellt und dann das entsprechende Gerät konstruiert. Hierbei mussten auch Zeichnungen für die Fertigung, Arbeitspläne und eine Kostenkalkulation erstellt werden. Die Fertigung geschah dann im Rahmen einer Projektwoche in den Lehrwerkstätten der Firmen AZO, Bleichert (beide Osterburken), Gustav Eirich, Grammer (beide Hardheim), Mosca (Waldbrunn), Weiss, Hoffmann und Krippner, OKW (alle Buchen) sowie KWM Weisshaar (Mosbach).

Nach Abschluss der Projektwoche präsentierten die angehenden Produktdesigner ihre Ergebnisse und ihre Vorgehensweise vor ihren Ausbildern und den betreuenden Lehrkräften, Michael Schölch und Ralf Schäfer an der ZGB. In solchen Projekten lernen die Auszubildenden die komplette Folge der erforderlichen Tätigkeiten, von der Entwicklung und Konstruktion, über die Arbeitsvorbereitung bis zur eigenständigen Fertigung an den Maschinen kennen. Das Spektrum der Lösungen war dabei vielfältig. Sie reichten vom Gabelstapler über den LKW bis zum Radlader. Si

Projekt M1PA 2

Das Bild zeigt die Auszubildenden zusammen mit ihren betreuenden Lehrern und ihren Ausbildern.